Games

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • In Kürze erscheint die Nintendo Switch-Version von Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Nintendo hat hierzu einen neuen Trailer veröffentlicht, den wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Nebst Gameplay-Szenen sind hier auch Zwischensequenzen zu sehen, wobei man einen etwas genaueren Blick auf die Grafik werfen kann.

    Darüber hinaus bekommt Ihr auch die Spielfigur Funky Kong kurz zu sehen.


    Wenn nichts dazwischen kommt, erscheint das Jump&Run Spiel am 04. Mai 2018, wie bereits erwähnt für die Nintendo Switch.


  • Betritt man die Räumlichkeiten von Joel Hopkins, fühlt man sich in der Zeit etwas zurück versetzt. Mit 17.466 Titeln wurde am 12.01.2016 Hopkins zum Besitzer der größten Videospielsammlung weltweit gekürt. Kein Wunder, denn mit bereits sechs Jahren begann, der seinerzeit junge Mann, mit dem Sammeln von Atari und C64 Spielen. Mit 19 Jahren begann er seine Sammlung weiter aufzubauen.

    Natürlich sammelt er nicht nur, sondern spielt seine Games logischerweise auch. Zu diesem Zweck hat er in seinem Haus in Victoria ein Zimmer eingerichtet, was er in einem Videoclip von 30min auf YouTube präsentiert. Betrachtet man dieses, bekommt man mehr den Eindruck sich in einer Ausstellung zu befinden, wären nicht alle Geräte auch zur Benutzung angeschlossen. Abgesehen davon, werden alle Konsolen, welche fein säuberlich in Regalen platziert sind, durch eine Beleuchtung angestrahlt, wodurch sie noch mehr zu Geltung kommen.

  • [Blockierte Grafik: http://jpgames.de/wp-content/uploads/2012/11/zelda-symphony-of-goddess-620x250.jpg?x37583]Etwas anderes und wohl mehr was für "Kenner", ist auch die diesjährige "Symphony of the Goddesses" in Düsseldorf. Am 24. November ist die Zelda Symphony wieder Gast in Deutschland und bietet neben den klassischen Klängen der Konzertreihe, auch neue Melodien aus Zelda: Breath of the Wild. Ebenfalls zu Gehör gibt es einen kompletten Satz aus Skyward Sword, eine überarbeitete Ouvertüre und natürlich viele bekannte Sounds aus der gesamten Reihe. Darunter Twilight Princess, Ocarina of Time und A Link to the Past.

    Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Mitsubishi Electric Halle. Tickets mit dem Perth Symphony Orchestra und dem 20-köpfigen Chor sind immer noch über Eventim erhältlich.


    Produzent Jason Michael Paul schrieb:

    Dieses Jahr gehen wir wirklich aufs Ganze, um The Legend of Zelda: Breath of the Wild gebührend zu feiern [...] Neben den neuen Stücken bringen wir, auf vielfachen Wunsch der Fans, auch die Ballad of the Wind Fish aus dem ursprünglichen Programm zurück.
  • Es wundert keineswegs, dass der Hype um die Mini-Konsolen unschlagbar ist. Laut Nintendo hat sich das SNES Classic Mini seit dem offiziellen Launch im September 2017 mehr als zwei Millionen Mal verkauft. Beachtlich allemal auf die kurze Zeit, vor allem wenn man im Vergleich die Nintendo Switch sieht, welche sieben Monate gebraucht hatte, um auf "nur" etwas mehr wie 7,6 Millionen von Exemplare zu kommen.


    Die nächste Retro-Konsole von Nintendo steht eventuell auch bereits im Haus. (wir berichteten)


  • Der Publisher Electronic Arts (EA) hat nach drei Jahren des "Stillschweigens", über seine Rechtsabteilung die Fans des Community-Projektes "Revive-Team", anschreiben lassen und darum gebeten, die Wiederbelebung älterer Battlefield-Spiele einzustellen.
    Das "Revive-Team" hatte in den vergangenen Jahren wesentlich dazu beigetragen, dass mit Ende von GameSpy, die Multiplayer-Funktion für Spiele wie Battlefield 2, Battlefield 2142 und Battlefield Heroes, wieder vorhanden waren. Nun gehen die besagten Spiele, wie im Jahr 2014, erneut vom Netz.

    Rechtlich gesehen ist die Bitte seitens EA vollkommen legitim, allerdings etwas fragwürdig. Als 2014 GameSpy seinen Server-Dienst dicht machte, versicherte der Publisher, dass die Nutzer-Zahlen extrem klein seien. Verwunderlich an dem Ganzen ist, dass der Zustrom des "Revive-Network" so intensiv ist und laut Informationen knapp an der Millionen-Marke kratzt. Natürlich sind die Zahlen, mit welche EA arbeitet, in anderen Dimensionen angesiedelt. Dennoch ist das, was das Revive-Team bis Dato auf die Beine gestellt hat, nicht von der Hand zu weisen.
    Das wiederum respektiert auch Electronic Arts: "Uns ist aufgefallen, dass das Revive Network diverse Projekte und Webseiten betreibt, die als Medic für ältere Battlefield-Spiele fungieren [...]. Es ist toll, euren Enthusiasmus für diese Spiele zu sehen. Wir wollen nicht prahlen, aber auch wir bekommen Nostalgiewallungen, wenn wir diese Battlefield-Klassiker anschmeißen."
    Allerdings sind die weiteren Aussagen auch unmissverständlich, wenn jedoch immer noch in einem freundlichem Ton: "Wir müssen euch um einen Gefallen bitten: Bitte stellt den Abwurf von Munitionskisten ein. Um es rechtlich auszudrücken: Bitte hört auf, unsere Spielklienten zu verteilen und unsere Marken, Logos und Artworks auf euren Seiten zu verwenden."
    Letztere Aussage trifft wohl den Nagel auf den Kopf, denn in der Vergangengheit hat das Revive-Network Game Clients zum Download angeboten, sowie Logos und Grafiken von EA verwendet.

    Fans der Klassiker von Battlefield müssen damit wohl wieder einmal auf das Online-Zocken verzichten.
  • Ubisoft geht in die nächste Runde und veröffentlichte den Pre-Launch Stream (17.10.2017) zu Assassin's Creed Origins. Wir wollen gar nicht auf den Clip näher eingehen, denn mit fast zwei Stunden, gibt es jede Menge Gameplay-Szenen zu bestaunen, einhergehend mit jede Menge Infos, welche vom Game Director Ashraf Ismail und Director of Live Content Bruno Guerin stammen.

  • In wenigen Tagen ist es soweit, dann erscheint endlich Assasin's Creed: Origins in den Läden. Ubisoft lässt nochmals die "Puppen tanzen" und hat einen Live-Action-Trailer veröffentlicht, der an ein gewisses Hollywood-Feeling herankommt. Der Titel des aufwändig inszinierten Videos, welches mit mehr als 200 Statisten und dutzenden von Tieren produziert wurde, lautet "U Am".





    Das Video erzählt die Geburtsstunde eines Mythos und Ideals, das Männer, Armeen und Länder veränderte und geprägt hat. Es geht also im Grunde genommen um die Geschichte des Spiels.
    Der Sprecher/Erzähler ist die selbe Person, welche dem Helden Bayek in Assassin's Creed: Origins, seine Stimme leiht. Die Musik im Hintergrund des Videos ist das Lied "The Middle of the World" von Nicholas Britell, für alle jene, welche auch dafür ein Ohr haben.

  • Sogenannte Lootboxen sind derzeit in aller Munde, nach DLCs und Season-Pässen wohl das nächste große Übel der Videospielbranche. Fans aus aller Welt haben sich diesbezüglich schon ihre Meinung gebildet und fordern nun, dass sich Einrichtungen, welche gerade jugendschutzbezogene Aspekte unter die Lupe nehmen, sich ebenfalls dazu zu äußern. Sind Lootboxen nicht ein gewisses Glücksspiel? Müssen in diesem Fall nicht die zuständigen Institutionen einschreiten?
  • Ubisoft hat jüngst die Post-Launch-Inhalte von Assassin's Creed Origins angekündigt. Das heißt, die Zusatzinhalte, welche nach dem Verkaufstart veröffentlicht werden sollen. Dazu gehören zwei DLC's, die Season-Pass-Inhalte und die kostenlosen Inhalte, welche für alle Käufer des Spiels bereit stehen.

    Inhalte des Season Pass:

    • "DLC 1: Die Verborgenen: Diese storybasierte Erweiterung baut auf das Wachstum der Bruderschaft auf. Jahre nach den Ereignissen aus Assassin's Creed Origins treffen sie auf römische Besatzer in einer neuen Region. Diese Erweiterung wird die Levelbegrenzung ausweiten, die sie für den Charakterfortschritt benötigen. Verfügbar ab Januar 2018.
    • DLC 2: Der Fluch des Pharaos: Spieler werden in dieser storybasiertenErweiterung, die den Fokus auf die ägyptische Mythologie legt, gegen untote Pharaonen antreten und ein neues, mystisches Reich erkunden. Während der Reise werden Spieler einigen berühmten ägyptischen Bestien wie beispielsweise den Anubis Kriegern oder Skorpionen begegnen und die Ursache des Fluches untersuchen, der die toten Pharaonen wieder in das Reich der Lebenden zurückgeholt hat. Der Fluch der Pharaonen wird die Levelbegrenzung ausweiten und neue Fähigkeiten beinhalten. Ab März 2018 verfügbar.
    • Der römische Zenturion- und Horus-Pakete: Die zwei exklusiven Zusatzpakete beinhalten neue Outfits, Waffen, Schilde und Reittiere. Ab November 2017 verfügbar.
    • Paket mit 500 Helix-Credits. Ab der Veröffentlichung des Spiels erhältlich.
    • Eine exklusive, seltene Waffe: Dabei handelt es sich um die Schicksalsklinge. Ab der Veröffentlichung des Spiels erhältlich."


    Die Gold Edition von Assassin's Creed Origins, beinhaltet den Season Pass bereits, ist aber auch separat erhältlich.
    Ubisoft äußert sich bezüglich den kostenfreien Inhalten folgendermaßen:
    • "Prüfung der Götter: Den Spieler erwarten epische Bosskämpfe gegen ägyptische Götter, die während spezieller zeitlich begrenzter Ereignisse stattfinden. Siegreiche Spieler erhalten prestigeträchtige Belohnungen. Das erste Prüfung der Götter-Ereignis wird 15 Tage nach der Veröffentlichung des Spiels beginnen.
    • Der Nomadenbasar: Spieler erhalten von einem fahrenden Händler tägliche Quests, die der Reihenfolge nach absolviert werden müssen und bekommen dafür mysteriöse und exotische Belohnungen. Nach der Veröffentlichung verfügbar.
    • Fotomodus: Spieler erhalten mit dem Fotomodus die Möglichkeit, die Schönheit der ägyptischen Landschaft aufzunehmen und zu teilen undkönnen sich dabei der Naturfotografie widmen, während sie Bilder von anderen Spielern betrachten. Ab der Veröffentlichung des Spiels verfügbar.
    • Arena-Hordenmodus: Spieler bekämpfen in Gladiatorenarenen endlose Wellen an Gegnern und vergleichen ihre Punktzahl mit denen ihrer Freunde und fordern sie asynchron heraus. Im Frühjahr 2018 verfügbar.
    • Entdeckungsmodus: Dieser neue pädagogische Modus verwandelt die Welt von Assassin's Creed Origins in ein lebendiges Museum. Jeder kann damit durch geführte Touren mit Historikern und Ägyptologen mehr über das alte Ägypten erfahren, ohne Kämpfe zu bestreiten. Im Frühjahr 2018 verfügbar."
    Zur Erinnerung: Assassin's Creed Origins erscheint global am 27.10.2017. (PC, PlayStation 4 und Xbox One)

    Zu gut der letzt noch ein Video zu dieser News