Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Schwanni,

news.png
[Blockierte Grafik: http://jpgames.de/wp-content/uploads/2012/11/zelda-symphony-of-goddess-620x250.jpg?x37583]Etwas anderes und wohl mehr was für "Kenner", ist auch die diesjährige "Symphony of the Goddesses" in Düsseldorf. Am 24. November ist die Zelda Symphony wieder Gast in Deutschland und bietet neben den klassischen Klängen der Konzertreihe, auch neue Melodien aus Zelda: Breath of the Wild. Ebenfalls zu Gehör gibt es einen kompletten Satz aus Skyward Sword, eine überarbeitete Ouvertüre und natürlich viele bekannte Sounds aus der gesamten Reihe. Darunter Twilight Princess, Ocarina of Time und A Link to the Past.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Mitsubishi Electric Halle. Tickets mit dem Perth Symphony Orchestra und dem 20-köpfigen Chor sind immer noch über Eventim erhältlich.


Produzent Jason Michael Paul schrieb:

Dieses Jahr gehen wir wirklich aufs Ganze, um The Legend of Zelda: Breath of the Wild gebührend zu feiern [...] Neben den neuen Stücken bringen wir, auf vielfachen Wunsch der Fans, auch die Ballad of the Wind Fish aus dem ursprünglichen Programm zurück.
Quellen
Keine Kommentare vorhanden